Der Autor

Gunther, Max

author dummy

Max Gunther wurde 1927 geboren. Bereits im Alter von 13 Jahren verdiente er sein erstes Geld mit Aktien. Sein Vater war ein in der Schweiz aufgewachsener erfolgreicher Bankier, der lange Zeit in New York arbeitete. Dort gründete er gemeinsam mit anderen Schweizern einen Club, in dem hauptsächlich über Aktien und Rohstoffe debattiert wurde. In diesem wurden die „Zürich Axiome“ maßgeblich geprägt.
Der Autor verfasste neben diesem noch zahlreiche andere Bücher.

Das Buch
Gunther, Max
ISBN 978-3-89879-158-8

Die Zürich-Axiome

Die wahren Gesetze der Geldanlage

Die Zürich-Axiome
» Zum Shop

Preis: 19,90 €

Jeder Anleger möchte natürlich den höchstmöglichen Profit erzielen, aber nicht jeder ist bereit, das dementsprechende Risiko zu tragen. Und genau darin liegt der Unterschied zwischen dem »normalen« Anleger und den Großen der Branche. Generationen von Schweizer Bankern verlassen sich bei ihren Risikogeschäften auf zwölf goldene Regeln, die so genannten »Zürich-Axiome«. Max Gunther hat diese zwölf Grundsätze in seinem Buch zusammengefasst und erstmalig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Sie zeigen dem Anleger alle Risiken im Investmentgeschäft und wie man diese ohne Verluste eingehen kann. Durch das sorgfältige Studieren dieser Axiome ist man in der Lage, mehr Gewinn zu erzielen, als man jemals für möglich gehalten hat.

pdf icon

Inhaltsverzeichnis

PDF-Datei
pdf icon

Leseprobe

PDF-Datei
Pressestimmen

»Max Gunthers Buch, die Zürich-Axiome, ist mein absolutes Lieblingsbuch.«
Larry Williams

»Der Kauf dieses Buches ist ein Einsatz, der sich lohnt.«
Investors Chronicle

»Ich kann dieses Buch jedem nur wärmstens empfehlen. Nach der Lektüre könnte man meinen, dass Investieren viel mehr Spaß als Arbeit ist.«
Simon Rose, Punch